Video Kurs Kosten- und Leistungsrechnung II

Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

Kostenrechnung und Leistungsrechnung online lernen.
Kostenmanagement, Deckungsbeitragsrechnung, Break-Even-Analyse, Plankostenrechnung, Prozesskostenrechnung, Markt- und zeitbezogenes Management etc.

Inhalt:


 

Lernziele

  • Erweiterung der Kostenrechnung um den Faktor „Zeit",
  • Das Kostenrechnungssystem "Target Costing" berücksichtigt zukünftige Kostenentwicklungen,
  • Integration des Kundennutzens in die Kostenrechnung,
  • Life-Cycle-Costing: Kosten über mehrere Zeitabschnitte verteilen,
  • Aus Benchmarking lernen.

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Video

 

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Target Costing

  • Retrograde Ableitung der erlaubten Kosten (allowable costs)
  • Integration des Faktors „Kundennutzen"
  • Vor allem für neue Produkte geeignet
  • Grundaufbau:
    prognostizierter Umsatz
    -Zielrendite
    =allowable costs

Verteilung der Kosten über den Lebenszyklus, Struktur und Verlauf der Kosten

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Verfahren

  • Prioritäten der Kunden
  • Nutzenanteil der Produktkomponenten
  • allowable costs je Funktion und Komponente
  • Zielkostenindex:
    Zielkostenindex der Komponente = Nutzenanteil in %
    Kostenanteil in %
  • Zielkorridor für den Index

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Anwendung des Life-Cycle-Costings

  • Informationsgewinnung für Preisstrategien
  • Customer life-cycle-management
  • Anwendung schwierig
  • Restriktive Annahmen
  • Keine Aussagen der klassischen Kostenrechnung

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Benchmarking

  • Interner und externer Vergleich
  • Erfahrung anderer nutzen
  • Geeignet für Kostenabweichungsanalysen
  • Kombination von Kostenmanagement und Marktstrategie
  • Ableitung von Plänen in Zusammenhang mit Controlling

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Zusammenfassung

  • Neuere Kostenrechnungssysteme berücksichtigen die Faktoren Zeit, Kundenverhalten und Strategie
  • Target Costing errechnet aus einem Marktpreis und einer Zielrendite die erlaubten Kosten (allowable costs).
  • Das Verhältnis von Kosten und Nutzen eines Kostenträgers kann als eine Vergleichs- und Zielgröße genutzt werden.
  • Das Life Cycle Costing ordnet die Kosten einer Lebenszyklusphase zu.
  • Benchmarking führt zu Lerneffekten + Zielvorgaben aus Vergleichen und fließen in die Kosten- und Strategieplanung ein.

Top Lektion 7: Markt- und zeitbezogenes Management

 

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen

Kostenlose Steuerrechner online
Kostenlose Steuerrechner
Steuerrechner24.de

steuer.org