Bilanzierung lernen
Latente Steuern

Cyberlab GmbH

Buchführung und Bilanzierung

Lektion 12: Latente Steuern

Buchhaltung kostenlos online lernen Beispiele, Erklärung, Buchungssätze, Übungen

Inhalt:



Lernziele

  • Unternehmenssteuern
  • Entstehung latenter Steuern
  • Latente Steuern nach HGB und IFRS passivieren

Top Lektion 12: Latente Steuern


Video Latente Steuern (einfach erklärt)

In diesem Video wird alles zum Thema Latente Steuern erklärt.


Latente Steuern ► Buchungen ► Buchungssätze zum Rechenbeispiel im Tutorial "latente Steuern"


Latente Steuern - Beispiel 2 - Buchungen - Buchungssätze

Top Lektion 12: Latente Steuern


Unternehmensertragssteuer

Es gibt folgende Unternehmensertragssteuern:

  • Gewerbesteuer
  • Körperschaftsteuer

Die Einkommensteuer gilt als private Steuer.

Top Lektion 12: Latente Steuern


Latente Steuern

  • Ziel: periodengerechter Steueraufwand
  • Latente Steuern entstehen durch die abweichende Bilanzierung in der Handels- (HB) und Steuerbilanz (StB) -> Die Steuern passen in der HB nicht zum Ergebnis
  • Aktive + passive latente Steuern
  • Aktive latente Steuern = Vermögensgenstand in HB niedriger als in StB - oder Schuldposten in HB höher als in StB
  • Passive latente Steuern = Vermögensgegenstand in HB höher als in StB - oder Schuldposten in HB niedriger als in StB

Top Lektion 12: Latente Steuern


Bilanzieller Ansatz latenter Steuern

Bilanziell berücksichtigt werden nur temporäre (umkehrbare) Differenzen.

  • Aktive latente Steuern: Aktivierungswahlrecht
  • Passive latente Steuern: Passivierungspflicht

Bewertung latenter Steuern

Latente Steuern = temporärer Bilanzunterschied * Steuersatz

  • Bildung mit aktuellem Steuersatz
  • Änderungen des Steuersatzes während der Laufzeit berücksichtigen
  • Keine Abzinsung von latenten Steuern zulässig

IAS 12: Ansatzgebot für latente aktive und passive Steuern, siehe auch IFRS: Latente Steuern

Tipp: Gewerbesteuer + Körperschaftsteuer online berechnen

Top Lektion 12: Latente Steuern


Zusammenfassung

  • Latente Steuern auf Grund temporärer Abweichungen der Handels- von der Steuerbilanz.
  • Passive latente Steuern nach HGB: Passivierungspflicht.
  • Aktive latente Steuern nach HGB: Aktivierungswahlrecht.
  • IAS12/ IFRS: Ansatzgebot für aktive + passive latente Steuern.

Weitergehende Infos: Verlautbarung der Bundessteuerberaterkammer zum Ausweis passiver latenter Steuern als Rückstellungen in der Handelsbilanz (PDF 30,91 KB)

Top Lektion 12: Latente Steuern


In Zusammenarbeit mit
Steuerberater Dipl.-Kfm.
Michael Schröder
steuerschroeder.de
Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder steuerschroeder.de
Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen


Externes + Internes Rechnungswesen:

Buchhaltung, Bilanzierung, IFRS,
Kostenrechnung & Leistungsrechnung