Bilanzierung lernen
Rückstellungen

Cyberlab GmbH

Video Kurs Buchführung und Bilanzierung II

Lektion 11: Rückstellungen

Buchhaltung kostenlos online lernen Beispiele, Erklärung, Buchungssätze, Übungen

Inhalt:



Lernziele

  • Bilanzierung von Rückstellungen
  • Rückstellungsarten unterscheiden und bewerten
  • Rückstellungen nach HGB und IFRS

Top Lektion 11: Rückstellungen


Video

Arten von Rückstellungen

Unterscheidung nach

  • Art der Verpflichtung:
    • Rechtliche Verpflichtung
    • Wirtschaftliche Verpflichtung (ohne Rechtsgrund)
  • Adressat der Verpflichtung
    • Außenverpflichtung
    • Innenverpflichtung

Rückstellungen sind laut § 249 HGB zu bilden für:

  • ungewisse Verbindlichkeiten
  • drohende Verluste aus schwebenden Geschäften
  • im Geschäftsjahr unterlassene Aufwendungen für Instandhaltung, die im folgenden Geschäftsjahr innerhalb von drei Monaten, oder für Abraumbeseitigung, die im folgenden Geschäftsjahr nachgeholt werden,
  • Gewährleistungen, die ohne rechtliche Verpflichtung erbracht werden. (Kulanzen)

Für andere Gründe dürfen keine Rückstellungen gebildet werden (Passivierungsverbot).

Top Lektion 11: Rückstellungen


Bilanzausweis nach § 266 HGB

[...]
B. Rückstellungen
  1. Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen
  2. Steuerrückstellungen
  3. sonstige Rückstellungen

Sonstige Rückstellungen sind z.B. Gewährleistungsrückstellungen, Schadensersatz, Jahresabschlusskosten (Kosten Jahresabschluss + Steuererklärung berechnen ...) , etc.

Top Lektion 11: Rückstellungen


Bilanzausweis nach IFRS

IAS 37

  • Passivierungspflicht für Rückstellungen („provisions")
  • Verpflichtungen mit geringer Unsicherheit werden als Verbindlichkeiten passiviert („accruals")

Top Lektion 11: Rückstellungen


Bewertung von Rückstellungen

  • § 253 Abs. 1 Satz 2 HGB: Rückstellungen (sind) in Höhe des noch vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetroges anzusetzen.
  • Rückstellungen mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr sind mit dem ihrer Restlaufzeit entsprechenden durchschnittlichen Marktzinssatz der vergangenen sieben Geschäftsjahre abzuzinsen.
  • Keine Abzinsungspflicht für Rückstellungen mit einer Laufzeit von unter einem Jahr.
  • Pensionsrückstellungen werden mit dem Barwert des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrag angesetzt. Im Steuerrecht wird der Teilwert angesetzt

Steuerrechner:

Rückstellungen nach IFRS (IAS 37)

  • „best estimate": Barwert der zukünftigen Auszahlung, falls Abzinsung bedeutend ist.
  • Zukünftige Wertveränderungen sind bei der Bewertung zu berücksichtigen, sofern ausreichend gesicherte Anhaltspunkte vorliegen.

Top Lektion 11: Rückstellungen

Siehe auch IFRS: Rückstellungen


Zusammenfassung

  • Für Verbindlichkeiten, die nach dem Grunde oder Höhe nach unsicher sind, sind Rückstellungen zu bilden.
  • Der Ansatz erfolgt nach "vernünftiger kaufmännischer Beurteilung".
  • Abzinsung bei Laufzeiten von mehr als einem Jahr.
  • IFRS: Bewertung nach bestmöglicher Schätzung.

Top Lektion 11: Rückstellungen

Weitere Informationen:

Steuerliche Gewinnermittlung - Pauschale Bewertung von Rückstellungen für Zuwendungen anlässlich eines Dienstjubiläums
Nach Randnummer 10 des BMF-Schreibens vom 8. Dezember 2008 (BStBl I S. 1013) kann für die Bewertung von Rückstellungen für Zuwendungen anlässlich eines Dienstjubiläums (sog. Jubiläumsrückstellungen) neben dem Teilwertverfahren auch ein sog. Pauschalwertverfahren angewendet werden. Dabei sind zwingend die Werte zugrunde zu legen, die sich aus der Anlage zu dem BMF-Schreiben vom 8. Dezember 2...

Bewertung von Pensionsrückstellungen nach § 6a EStG für Versorgungszusagen, die im Jahr des Übergangs auf neue Rechnungsgrundlagen erteilt werden
Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Beschluss vom 13. Februar 2019 - XI R 34/16 - (BStBl II S. xxx) entschieden, dass Pensionsrückstellungen nach § 6a EStG für im Jahr der Veröffentlichung neuer Rechnungsgrundlagen vereinbarte Versorgungszusagen nicht nach § 6a Abs. 4 Satz 2 EStG zu verteilen sind. Nach Abstimmung mit den obersten Finanzbehörden der Länder sind die Grundsätze des BFH-Beschlu...

Keine Bildung einer Pensionsrückstellung trotz arbeitsrechtlicher Unwirksamkeit eines Widerrufsvorbehalts
Ein Vorbehalt, mit dem der Arbeitgeber einseitig die Höhe einer Pensionszusage abändern kann, steht der Bildung einer Pensionsrückstellung entgegen. Dies gilt nach einem Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf vom 29.05.2019 (Az. 15 K 736/16 F) auch dann, wenn der Vorbehalt arbeitsrechtlich unwirksam ist. Die Klägerin führte im Jahr 2003 eine betriebliche Altersversorgung für ihre Mitar...

BFH: Keine Rückstellung für Aufbewahrungskosten von Mandantendaten im DATEV-Rechenzentrum
Die Kosten einer 10-jährigen Aufbewahrung von Mandantendaten und Handakten im DATEV-Rechenzentrum sind bei einer Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft nicht rückstellungsfähig. Nach dem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) vom 13. Februar 2019 XI R 42/17 fehlt es an einer öffentlich-rechtlichen wie auch an einer zivilrechtlichen Verpflichtung zur Datenaufbewahrung. Die klag...

Rechnungslegung - IASB: Klarstellungen an IAS 37 zum Umfang der Kosten bei Drohverlustrückstellungen
Das International Accounting Standards Board (IASB) hat am 13. Dezember 2018 mit ED/2018/2 Onerous Contracts - Cost of Fulfilling a Contract (Drohverlustrückstellungen für belastende Verträge - Kosten der Vertragserfüllung) klarstellende Änderungen an IAS 37 vorgeschlagen. Bislang wurde bei der Beurteilung, ob eine Drohverlustrückstellung nach IAS 37 zu bilden ist, auf die unvermeidbaren ...





In Zusammenarbeit mit
Steuerberater Dipl.-Kfm.
Michael Schröder
steuerschroeder.de
Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder steuerschroeder.de

Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen