Buchhaltung lernen:
Kontierungs- und Buchungs ABC für SK03 und SKR04
Buchstabe: M

Cyberlab GmbH

Kontierungshilfe und Buchungs ABC

Geschäftsvorfälle mit M

Es sind 13 Geschäftsvorfallarten im Archiv

SKR03SKR04
Mahnkosten49006850
SKR03SKR04
Mahnvordrucke49306815
SKR03SKR04
Managementberatung u. Coaching49506825
SKR03SKR04
Maschinen und maschinelle AnlagenSKR03SKR04
- Anschaffungskosten über 410 €200440
- Anschaffungskosten unter 410 €480670
- Instandhaltungskosten48006460
SKR03SKR04
Maschinen-Schmiermaterial48006460
SKR03SKR04
Medikamente, Arzneien49006850
SKR03SKR04
Meistergehälter41206020
SKR03SKR04
MeisterlöhneSKR03SKR04
- produktiv41106010
- unproduktiv41206020
SKR03SKR04
Messwerkzeuge, Kleinwerkzeuge bis zu 50 €49856845
SKR03SKR04
MieteSKR03SKR04
- für Ausstellungsstand bzw. Messestand42106310
- für EDV-Anlage49606835
- für nicht betriebseigene bewegliche Anlagen (ohne EDV-Anlage)49606835
- für nicht betriebseigene Grundstücke und Gebäude42106310
- für Reklameflächen46106600
- für Sauerstoffflaschen49006850
- für Telefonanlagen49606835
- kalkulatorische49916972
SKR03SKR04
MieteinnahmenSKR03SKR04
- Steuerfrei81104110
- 15 %/ 19 % Ust84004400
SKR03SKR04
Müllabfuhr42506330
SKR03SKR04
Mülleimer für Müllabfuhr49856845
Weitere Informationen:

Kein datenschutzrechtlicher Anspruch des Insolvenzverwalters auf Auskunft über das Steuerkonto des Insolvenzschuldners
Der Insolvenzverwalter kann nach Art. 15 Abs. 1 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) keine Auskunft vom Finanzamt über das Steuerkonto des Insolvenzschuldners verlangen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden. Der Kläger ist Insolvenzverwalter und begehrt in dieser Funktion vom beklagten Finanzamt einen Auszug aus dem Steuerkonto des Schuldners. Hierdurch erhielte er die M...

Beginn der Liquidation führt nicht zwingend zur Ausbuchung einer Forderung
Der 10. Senat des Finanzgerichts Münster hat mit Urteil vom 23. Juli 2020 (Az. 10 K 2222/19 K,G) entschieden, dass eine GmbH eine Verbindlichkeit gegenüber ihrer Alleingesellschafterin nicht allein deshalb gewinnerhöhend ausbuchen muss, weil sie ihren aktiven Geschäftsbetrieb eingestellt hat und in die Liquidationsphase eingetreten ist. Die Klägerin, eine GmbH, betrieb eine Gaststätte un...

Zur Auslegung eines Urteils, das die Betreiberin eines sozialen Netzwerks verpflichtet, den Erben der Berechtigten eines Benutzerkontos Zugang zum vollständigen Konto zu gewähren
Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass die Betreiberin eines sozialen Netzwerks, die verurteilt worden ist, den Erben einer Netzwerk-Teilnehmerin Zugang zu deren vollständigen Benutzerkonto zu gewähren, den Erben die Möglichkeit einräumen muss, vom Konto und dessen Inhalt auf dieselbe Weise Kenntnis zu nehmen und sich – mit Ausnahme einer aktiven Nutzung – darin ...

Recht des Pfändungsschutzkontos - Gesetzentwurf
Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Fortentwicklung des Rechts des Pfändungsschutzkontos (P-Konto) und zur Änderung von Vorschriften des Pfändungsschutzes ( 19/19850 ) vorgelegt. Wie es darin heißt, hat eine Evaluierung des P-Kontos ergeben, dass dieses sich seit seiner Einführung 2010 bewährt hat, aber noch in einzelnen Bereichen Verbesserungsbedarf besteht. Der Entwurf d...

Bank kann bei Zahlungseingängen auf einem überzogenen Konto für die im Zahlungsbetrag enthaltene Umsatzsteuer haften
Gehen auf einem Kontokorrentkonto des Steuerschuldners nach Überschreitung des vereinbarten Kreditrahmens Gutschriften aus zuvor an die Bank abgetretenen Forderungen ein, haftet die Bank nach § 13c UStG für die im Zahlungsbetrag enthaltene Umsatzsteuer. Dies hat der 5.Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil vom 23. April 2020 (Az. 5 K 2400/17 U) entschieden. Die Klägerin ist eine Bank,...


In Zusammenarbeit mit
Steuerberater Dipl.-Kfm.
Michael Schröder
steuerschroeder.de
Steuerberater Dipl.-Kfm. Michael Schröder steuerschroeder.de
Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter

Buchhaltungssoftware MS Buchhalter downloaden und kostenlos testen
EÜR & Bilanz Version
Jetzt kostenlos testen


Externes + Internes Rechnungswesen:

Buchhaltung, Bilanzierung, IFRS,
Kostenrechnung & Leistungsrechnung