Jetzt kostenlos testen:
Buchhaltungssoftware
MS-Buchhalter
MS-Buchhalter EÜR- und Bilanzversion

EÜR-Version
Bilanz-Version
Buchhaltung Software

Willkommen bei www.Buchhaltung-lernen.com

Buchhaltung kostenlos online lernen Beispiele, Erklärung, Buchungssätze, Übungen

Es ist ganz einfach Buchhaltung zu lernen, auch wenn Sie noch keine Kenntnisse von Buchführung haben. Hier lernen Sie kostenlos Buchhaltung nach dem System der doppelten Buchführung (-> Einnahmen-Ausgaben-Rechnung) mit Hilfe von Videos. Sie können lernen wo und wann Sie wollen und sind nicht abhängig von Kursterminen. Außerdem ist das Lernen kostenlos. Wenn Sie etwas nicht verstanden haben, dann spielen Sie es einfach noch einmal ab.

Video Kurs Buchhaltung lernen

Kostenlose Buchhaltungssoftware zum Lernen

Buchhaltung ohne Software ist auf Grund der Digitalisierung, wie z.B. der elektronischen Umsatzsteuervoranmeldung per Elster, E-Bilanz, Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) usw. nicht mehr denkbar. Daher sollten Sie Buchführung gleich mit einer Buchhaltungssoftware lernen. Wir stellen Ihnen unsere bewährte und bedienerfreundliche Buchhaltungssoftware MS-Buchhalter kostenlos (Freeware) zur Verfügung. So können Sie alle Buchungen nachvollziehen und üben. Oder Sie probieren unsere online Buchhaltung aus (Was ist online Buchhaltung?)

Buchhaltungssoftware
Sie können unsere Buchhaltungssoftware kostenlos downloaden ...
... oder testen Sie unsere kostenlose online Buchhaltung

Top Buchhaltung lernen

 

Kontenrahmen

Sie suchen ein Konto? Kein Problem, hier finden Sie eine Volltextsuche für die Kontenrahmen

Top Buchhaltung lernen

 

Grundlagen der Buchhaltung

Top Buchhaltung lernen

 

Informationen zur Umsatzsteuer und Vorsteuer

Top Buchhaltung lernen

 

Steuerrechner

Top Buchhaltung lernen

Auf Facebook folgen
Weitere Informationen:

Istversteuerung: Was ist Buchführung?
Istversteuerung: Was ist Buchführung? Kernaussage Das Umsatzsteuergesetz (UStG) unterscheidet zwischen der Ist- und der Sollversteuerung. Während bei der Sollversteuerung die Umsatzsteuer bereits fällig ist, wenn die Leistung erbracht wurde, ist dies bei der Istbesteuerung hingegen erst der Fall, wenn der Kunde zahlt. Die Istbesteuerung bietet daher deutliche Liquiditätsvorteile gegenüb...

BITKOM lehnt Alleingang der Finanzverwaltung bei der elektronischen Buchführung ab
Dringend notwendige Aktualisierung der Buchführungsgrundsätze sollte gemeinsam mit der Wirtschaft erarbeitet werden Unternehmen drohen zusätzliche Kosten und neue Bürokratie Berlin, 10. Mai 2013 - Der Hightech-Verband BITKOM lehnt die Pläne des Bundesfinanzministeriums zu neuen Anforderungen an die EDV-Buchführung in den Unternehmen entschieden ab. Der vorliegende Entwurf ein...

Buchführung | BMF bleibt mit Modernisierung der GoBS hinter Erwartungen zurück (DStV)
Mit dem Entwurf eines BMF-Schreibens zu den „Grundsätzen zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff“ (GoBD) plant das Bundeministerium der Finanzen (BMF) eine Zusammenfassung und Aktualisierung der bisherigen Regelungen (GoBS und GDPdU) auf den aktuellen technischen Stand.  Zwar stellt das BMF-Sch...

Schätzungsbefugnis bei Buchführungsmängeln
Schätzungsbefugnis bei Buchführungsmängeln  Leitsatz 1. Formelle Buchführungsmängel berechtigen nur zur Schätzung, soweit sie Anlass geben, die sachliche Richtigkeit des Buchführungsergebnisses anzuzweifeln. 2. Ist eine Buchführung ganz oder teilweise nicht nach § 158 AO der Besteuerung zugrunde zu legen, sind die Besteuerungsgrundlagen grundsätzlich nach § 162 Abs. 2 Satz 2 AO zu s...

Buchführungs- und Archivierungsgrundsätze | Letzte Hürde bei elektronischen Rechnungen beseitigt: Archivierter Papierausdruck reicht aus
Zu den reduzierten umsatzsteuerlichen Anforderungen an elektronische Rechnungen hat das BMF erst jüngst Stellung genommen (BMF 2.7.12, IV D 2 - S 7287-a/09/10004: 003; MPB 12, 158). Ausdrücklich offen blieb jedoch die Frage, inwiefern die schlichte Aufbewahrung eines Papierausdrucks den Buchführungsgrundsätzen genügt bzw. ob der Unternehmer in diesen Fällen eine formal nicht mehr ordnungsge...

 

 

Suche im Blog.Steuer.org:
steuer.org